Lattergas eller dinitrogenoxid gasflaske til smertelindring og anæstesi, køb drivgas Kvinde på operationsbordet der får lattergas, dinitrogenoxid til smertelindring, gas til kølemiddel

WAS IST
LACHGAS?​

Distickstoffmonoxid (mit der Summenformel N2O) oder Lachgas – ist ein farbloses Gas mit einem schwach süßlichen Geruch, das beim Einatmen sedierend und schmerzlindernd wirkt.

 

WOFÜR WIRD
LATCHGAS VERWENDET?

 

Vor allem im Gesundheitswesen, in Laboren und im Energiesektor wird Lachgas eingesetzt, z.B.:
 

  • als Kombinationsanästhesie zur Schmerzlinderung (Anästhesie)
     
  • zur Schmerzlinderung (Analgesie)
     
  • als Kühlmittel in Laboren
     
  • als Treibmittel in Sprühdosen für z. B. Rasierschaum
     
  • als Oxidationsmittel für Verbrennungsprozesse.

     

 

WIR BIETEN LACHGAS IN FOLGENDEN QUALITÄTEN AN


Strandmöllen produziert in verschiedenen Qualitäten, die auf unterschiedliche Bedürfnisse abgestimmt sind. Distickstoffmonoxid wird unter den folgenden Produktlinien angeboten.

 

WIE LASHGAS 
HERGESTELLT WIRD



Lachgas oder Distickstoffoxid wird durch Schmelzen von festem Ammoniumnitrat mit Wasser in einem offenen Schmelzbad und anschließender Zersetzung des Ammoniumnitrats in Distickstoffoxid (Lachgas) und Wasserdampf in einem Reaktor hergestellt. Das Distickstoffoxid wird anschließend gereinigt, komprimiert, getrocknet und gekühlt, bevor es qualitätsgeprüft und in Flaschen, Bündel oder Tanks abgefüllt wird.

 

 

UNSERE GASSPEZIFIKATION 
FÜR LACHGAS

 

In den Gasspezifikationen finden Sie nicht nur nützliches Wissen über die Eigenschaften des Gases, sondern auch Informationen, die für den Einsatz des Gases einen Unterschied machen können.
Sie können die Gasspezifikationen für Distickstoffmonoxid (Distickstoffmonoxid) hier und für Latox (50 % O2 und 50 % N20) hier einsehen und herunterladen.